Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FWR-Pressenotiz: Neu!

Rehauer Tagblatt: Neu!

Blickpunkt: Neu!

Jugendarbeit

Informationen

Kein Platz

für Nazis

Ortsverschönerung

Konzept

Seiteninhalt

FWR-Pressenotiz 31.07.2013

Freie Wähler empfangen Aiwanger in Trogen

Auf Einladung des Vorsitzenden der FWG Trogen, Horst Schmidt, nahmen Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf und FWR-Vorsitzender Werner Schnabel am Sommerfest der Freien Wähler in der Dorfscheune in Trogen teil. Die Freien Wähler konnten in Trogen prominente Gäste begrüßen: Peter Meyer, Vizepräsident des Bayer. Landtags, Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender der Freien Wähler Bayern, FW-Landtags-Direktkandidaten Jürgen Heß, FW-Landtags-Listenkandidaten Rainer Ott und FWR-Bezirkstags-Direktkandidaten Klaus Förster.

Höhepunkt der Veranstaltung am Sonntagvormittag war eine mitreißende Rede des Landesvorsitzenden Aiwanger. Knapp, plastisch und humorvoll stellte er seine landespolitischen Schwerpunkte und Erfolge heraus und erläuterte Lösungsansätze zur Behebung einiger von ihm aufgespießter Schwachpunkte der bayerischen Staatsregierung.

Für die teilnehmenden Regnitzlosauer Freien Wähler ergab sich im Rahmen des Sommerfestfrühschoppens eine gute Gelegenheit zur Diskussion ihrer kommunalen Anliegen. Dabei konnten sie auf zwei wichtige aktuelle Erfolge von FWR-Aktivitäten hinweisen. Zum einen auf das erfreuliche Ergebnis der Initiative zur Einstellung einer Fachkraft für Jugendarbeit. Das Dekanat Hof habe die Diakonin Sabine Dresel zum 1. November 2013 als Fachkraft für Jugendarbeit und Extremismusprävention eingestellt. Nach mehrmonatigen Bemühungen in einer konzertierten Aktion unter Beteiligung von Dekan Günter Saalfrank, der politischen und der kirchlichen Gemeinde Regnitzlosau, des Landkreises Hof und einer Spendenaktion von Kirchenmitgliedern des Dekanats Weilheim habe man eine fünfjährige Finanzierung der Stelle sicherstellen können. Als zweiter wichtiger Erfolgspunkt wurde die Entscheidung des Planungsauschusses des Regionalen Planungsverbands Oberfranken Ost angesprochen, den Flächennutzungsplan der Gemeinde zu berücksichtigen und die Windkraftflächen Nr. 18 und 27 aus dem Regionalplanentwurf zu streichen.

von rechts nach links: Landtagsvizepräsident Peter Meyer, Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf (FWR), FW-Landesvorsitzender Hubert Aiwanger, FW-Landtags-Direktkandidat Jürgen Heß, FW-Landtags-Listenkandidat Rainer Ott, FWR-Vorsitzender Werner Schnabel, FWR-Bezirkstags-Direktkandidat Klaus Förster.