Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FWR-Pressenotiz: Neu!

Rehauer Tagblatt: Neu!

Blickpunkt: Neu!

Jugendarbeit

Informationen

Kein Platz

für Nazis

Ortsverschönerung

Konzept

Seiteninhalt

AG Jugendtreff

Workshop Jugendtreff am 02.11.2010

Das Schulgebäude hatte während der Ferien extra in den Abendstunden geöffnet. Dort drängten sich ca. 40 Jugendliche im Mehrzweckraum, um ihre Vorschläge für einen Jugendtreff einzubringen. Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf zeigte sich bei der Begrüßung sehr erfreut über das anhaltende Interesse an der Planung dieses Projekts. Ziel sei die Gründung eines Jugendvereins, der von der Gemeinde mit seinen Initiativen zur kommunalen Jugendarbeit unterstützt wird. Die Frankenpost habe ihm gegenüber signalisiert, dass sie das Engagement der Regnitzlosauer Jugendlichen unterstützend begleiten wird. Er bedankte sich auch bei den ehrenamtlichen Mitgliedern des Arbeitskreises Jugendarbeit, Gabi Dümmler, Karin Rietsch, Hannes Langner, Günter Manzke und Werner Schnabel, dem er die Moderation des Workshops übertrug. „Na klar haben wir alle Zugang zum Internet!“, antworteten die Jugendlichen auf die Empfehlung des Moderators, die von Hannes Langner eingerichtete Internetplattform www.akjungend.losau.de zur Kommunikation ihrer Anliegen und Vorschläge zu nutzen.

In drei Arbeitsgruppen konkretisierten die Jugendlichen ihre Vorstellungen zu einem Jugendtreff.

Die AG Raum befaßte sich mit den Fragen Standort und Ausstattung eines Bauwagens. Sie kam zu dem Schluß, dass der Standort am Hochbehälter in der Nähe des Modellflugplatzes der geeignetste wäre. Die AG Organisation diskutierte Fragen zu Öffnungszeiten, zum Dienstplan, zu Programm und Getränkeausschank. Dabei zeigte sich, dass die Interessen der Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren anders liegen, als die der über 16-Jährigen. In der AG Ordnung ergaben sich ähnliche Diskussionsergebnisse. Notwendig sei die Auswahl geeigneter Verantwortlicher, deren Funktion von der Gemeinschaft der Jugendlichen anerkannt werde.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen wurden abschließend in der Gesamtgruppe erörtert. Dabei sprachen sich mehrere Jugendliche für einen alternativen Containerstandort in der Schöpferloh aus. Die Ergebnisse des Workshops werden auf der vorgestellten Internetplattform veröffentlicht. Dort sollen Jugendliche die Vorschläge weiter diskutieren und kommentieren.

Standortvorschläge für den Jugendtreff

Die gelb markierten Standortalternativen wurden in der Sitzung der AG Jugendtreff am 19.10.2010 vorgeschlagen.

 

Hallo Arbeitskreis,

es wäre gut, wenn Ihr die Vorschläge unserer letzten Sitzung untereinander diskutieren und weiter vertiefen würdet. Außerdem solltet Ihr Euch zur Vorbereitung auf die nächste Sitzung am 02.11.2010 auch mal die vorgeschlagenen Standorte für einen Jugendtreff-Container genauer anschauen. Gesichtspunkte, wie Entfernung, Erreichbarkeit, Verkehrsanbindung, Möglichkeiten für Strom- und Wasseranschluß sollten dabei bedacht werden.

 

Werner Schnabel

Sitzung des Arbeitskreises "Jugendtreff" am 19.10.2010

Für diese Kategorien wurden Vorschläge erarbeitet.

Themenvorschläge vom 19.10.2010

Die Seite ist noch im Aufbau. Momentan siehe Jugendarbeit.

Zum Seitenanfang